Planungsrecht

  • Rechtliche Planung und Betreuung von Widmungsverfahren

 

  • Änderungen von Flächenwidmungsplänen – Rechtewahrung für Liegenschaftseigentümer

 

  • Verordnungsanfechtung, Individualbeschwerden an den Verfassungsgerichtshof

 

  • Erlangung von Schadenersatz und Wertausgleich für „Enteignungen“ durch Rückwidmungen

 

  • Gefährdungsbereichsausweisung für Seveso-Betriebe im Flächenwidmungsplan

 

  • Berücksichtigung bundeseigener Fachplanungskompetenzen

 

  • Beteiligung der Öffentlichkeit an Planungsakten

 

  • Strategische Umweltprüfungen

 

  • Begleitung von Verträglichkeitsprüfungen bei Natura 2000-Gebieten