Niederhuber & Partner Rechtsanwälte und LAW MEETS SPORTS zum Bau von Fußballstadien und Sportstätten

Am 11.2.2016 findet das gemeinsame Event von NHP mit unserem Kooperationspartner LAW MEETS SPORT zum Thema „Fußballstadion: Umwelt und Umfeld“ statt
08.02.2016

NHP Rechtsanwälte veranstalten am 11.2.2016 gemeinsam mit LAW MEETS SPORTS das Event zum Sportstättenbau. Hochkarätige Experten diskutieren in der Wiener Innenstadt zum Thema „Fußballstadion: Umwelt und Umfeld – Rechtliche Rahmenbedingungen beim Sportstättenbau“. Dr. Peter Sander, Partner bei NHP Rechtsanwälte und Rechtsexperte im Bereich Sportstättenbau sowie Veranstaltungsrecht hält die Keynote und gibt einen Einblick in das rechtliche Umfeld bei der Errichtung von Stadien, Rennstrecken, Schipisten und Sportstätten allgemein. Der Podiumsdiskussion im Anschluss stellen sich neben Dr. Peter Sander die hochkarätigen Experten Harry Gartler, Projektleiter des Allianz-Stadions Wien-Hütteldorf, Prof. Dr. Edelbert Schaffert, Akustik- und Lärmschutzexperte aus Berlin, sowie Mag. Pia Haschke, zuständige Expertin für Sportstättenbau im Sportministerium. Aus der Perspektive eines Wissenschaftlers und eines Fußballfans wird das Thema von Prof. Dr. Daniel Ennöckl beleuchtet.


Programm:
• 18:30 - 19:00: Welcome Drinks: Empfang, Aperitif
• 19:00 - 19:20: Keynote RA Dr. Peter Sander
• 19:20 - 20:30: Podiumsdiskussion unter der Leitung von Michael Fiala (Color of Sports)
- Harry Gartler, Projektleiter Allianz Stadion
- Prof. Dr. Edelbert Schaffert, Akustik- und Lärmschutzexperte
- Mag. Pia Haschke, Sportministerium
- Prof. Dr. Daniel Ennöckl, Umweltrechtsexperte
- Dr. Peter Sander, Umweltrechtsexperte
• 20:30: Meet & Eat: Flying Buffet


Infos zur Veranstaltung:
LAW MEETS SPORTS – Fußballstadion: Umwelt und Umfeld
11.2.2016, ab 18:30 Uhr
in der Cserni Bar (Wipplingerstraße 37/Ecke Schottenring 14, 1010 Wien)
Info und Tickets unter: lawmeetssports.at/event


Niederhuber & Partner ist ein Zusammenschluss ausgewiesener Experten des öffentlichen und privaten Wirtschaftsrechts mit Standorten in Wien und Salzburg. Mit rund 45 Mitarbeitern haben sich NHP Rechtsanwälte gemeinsam mit ihren Partnerkanzleien in Bratislava, Prag und Bukarest zur Aufgabe gemacht, die Projekte ihrer Mandanten von der Idee bis zur erfolgreichen Realisierung zu begleiten. Die Philosophie der Kanzlei spiegelt fach- und grenzüberschreitende Beratungsleistungen auf höchstem Niveau wieder. Der Schwerpunkt unserer Standorte in Wien und Salzburg liegt in der Genehmigung und laufenden Betreuung von Industrie- und Betriebsanlagen sowie Energie- und Infrastrukturprojekten. Mehr Informationen zur Kanzlei unter www.nhp.eu.