Zweite Nachwuchspartnerin 2016 bei Niederhuber & Partner Rechtsanwälte

NHP Rechtsanwälte freuen sich über weiteren Nachwuchs auf der Partnerebene. Nach David Suchanek im Februar, wurde nun Monika Romaniewicz-Wenk (31), seit Mai 2014 bei Niederhuber & Partner, am 15.3.2016 in der Rechtsanwaltskammer Wien angelobt.

Monika Romaniewicz-Wenk steigt in die Partnerebene auf

06.04.2016

Schon vor ihrer Zeit in der Wollzeile konnte Monika Romaniewicz-Wenk bereits einschlägige Berufserfahrung in einer bekannten Wiener Anwaltskanzlei im Bereich des Umweltrechts erlangen.


Monika Romaniewicz-Wenk hat in Wien Rechtswissenschaften studiert und war während dieser Zeit unter anderem als juristische Mitarbeiterin am Ludwig Boltzmann Institut für Europarecht tätig. Ihre Beratungsschwerpunkte liegen im Industrie- und Betriebsanlagenrecht sowie im Umwelt- und Verwaltungsstrafrecht.
Neben ihrer Tätigkeit als Juristin verbringt sie am liebsten Zeit mit ihrem Mann und ihrem Hund in der Natur.


Niederhuber & Partner ist ein Zusammenschluss ausgewiesener Experten des öffentlichen und privaten Wirtschaftsrechts mit Standorten in Wien und Salzburg. Mit rund 45 Mitarbeitern haben sich NHP Rechtsanwälte gemeinsam mit ihren Partnerkanzleien in Bratislava, Prag und Bukarest zur Aufgabe gemacht, die Projekte ihrer Mandanten von der Idee bis zur erfolgreichen Realisierung zu begleiten. Die Philosophie der Kanzlei spiegelt fach- und grenzüberschreitende Beratungsleistungen auf höchstem Niveau wieder. Der Schwerpunkt unserer Standorte in Wien und Salzburg liegt in der Genehmigung und laufenden Betreuung von Industrie- und Betriebsanlagen sowie Energie- und Infrastrukturprojekten. Mehr Informationen zur Kanzlei unter www.nhp.eu.