Das ABC des Wasserrechts

Wasserrecht für PlanerInnen und TechnikerInnen.

Wann 13.11.2013
von 08:30 bis 17:00
Wo MID Town Meeting und BusinessCenter GmbH, 1030 Wien
Termin übernehmen vCal
iCal

08.45 - 09.00 Begrüßung und Einleitung, Dr. Peter Sander

BLOCK I:          Projektgenehmigungsverfahren nach dem WRG

09.00 - 10.30 Wasserrecht in 90 Minuten – Überblick über die Systematik des WRG
Mag. Paul Reichel; Dr. Peter Sander

          • ŠŠZuständigkeit
          • ŠŠBewilligungspflicht und Rechtsanspruch
          • ŠŠWasserbenutzungsanlagen
          • ŠŠOberflächengewässer/Grundwasser
          • ŠŠBewilligungspflichtige Maßnahmen
          • ŠŠEinleitungen und Indirekteinleitung
          • ŠŠBauliche Herstellungen an Gewässern
          • ŠŠSchutz- und Regulierungswasserbauten
          • ŠŠBehördliche Aufträge/Instandhaltungspflichten

10.45 - 12.15 Das WRG-Projekt in der Praxis – rechtliche Grundlagen
Mag. Paul Reichel; Dr. Peter Sander

          • ŠŠDer Bewilligungsantrag und sein Inhalt
          • ŠŠNotwendige Bestandteile des Einreichprojekts
          • ŠŠVorläufige Überprüfung und Verbesserungsaufträge
          • ŠŠÖffentliche Interessen und fremde Rechte
          • ŠŠBehördenzuständigkeiten
          • ŠŠParteien im Bewilligungsverfahren
          • ŠŠDas Widerstreitverfahren


BLOCK II: Das WRG-Projekt im Behördenverfahren

13.15 - 17.00 Praxis-Workshop: Ablauf des Behördenverfahrens – Tipps und Tricks zur rascheren
Verfahrensführung

Mag. Paul Reichel; Dr. Peter Sander

          • ŠŠVom Antrag zum Bescheid - vom Antrag zum Verbesserungsauftrag?
          • ŠŠParteistellung und Parteirechte
          • ŠŠUmgang mit Einsprüchen und Einwendungen
          • ŠŠDie Verhandlung und die richtige Vorbereitung
          • ŠŠDer Bewilligungsbescheid und Rechtsmittel dagegen
          • ŠŠDas Rechtsmittelverfahren
          • ŠŠWas dürfen die Verwaltungsgerichte?


Programm & Anmeldung


Vortragende/Moderatoren NHP