Mag. Paul Reichel

Rechtsanwalt

Tätigkeitsschwerpunkte
  • Abfallrecht
  • Altlastenrecht
  • Bau- und Immobilienrecht
  • Emissionshandelsrecht
  • Energierecht und Regulierungstätigkeiten
  • Forstrecht
  • Gewerberecht
  • Industrie- und Betriebsanlagenrecht
  • Wasser- und Abfallwirtschaftsrecht
  • Infrastrukturprojekte und Großvorhaben
  • Litigation PR und Kommunikationsstrategien
  • Mineralrohstoffrecht
  • Naturschutzrecht
  • Planungsrecht
  • Stoff- und Chemikalienrecht
  • Umwelt- und Technikrecht
  • Umwelt- und Verwaltungsstrafrecht
  • Umweltverträglichkeitsprüfungen
  • Verfassungsrecht
  • Verkehrsrecht
  • Wasserrecht
  • Wettbewerbs- und Beihilfenrecht
Werdegang
  • geb. 1973
    Erfahrung
    • Vortragender an der FH Vorarlberg
    • seit 2013 NHP Rechtsanwälte in Salzburg
    • 2008-2013 NHP Rechtsanwälte in Wien
    • 2005-2008 Grüner Klub im Parlament Wien
    • 2002-2003 Gerichtsjahr in Wien bei BG für Handelssachen, LG für Strafsachen und LG für Zivilrechtssachen
    • 1997-2002 Österreichisches Institut für Menschenrechte Salzburg

     
    Pressefotos finden Sie hier.

    Sprachen
    Deutsch, Englisch, Französisch

    Publikationen
    Gaiswinkler, J / Reichel, P (2016).

    Sportausübung als Eingriffe in den Naturraum - Rechtliche Rahmenbedingungen

    in: Thomas Wallentin (Hrsg.), Fokus Sport – Das Recht, Band 1, Verlag Medien und Recht, S. 223-246.

    Hinterwirth, D / Reichel, P (2016).

    Wasserrecht

    in: Daniel Ennöckl/ Martin Niederhuber (Hrsg.), Jahrbuch Umweltrecht: S. 55-86.

    Reichel, P (2015).

    Naturschutz und Wasserkraft

    Kommunal (9/2015): S. 48-49.

    Sander, P / Reichel P (2015).

    Öffentlichkeit darf bei Großprojekten länger mitreden

    Die Presse, 19.10.2015.

    Sander, P / Reichel, P (2014).

    Europäischer Arten- und Gebietsschutz und die Interessenabwägung in der österreichischen Rechtssprechung

    NUR (Heft 9): S. 614-618.

    Mehr…
    Seminare

    Hochschullehrgang SEM2: Seilbahnen - Engineering & Management, M.Sc.

    von 27.06.2017 bis 29.06.2017 FH Vorarlberg, Hochschulstraße 1, 6850 Dornbirn
    Vertiefungsrichtung Management: Umweltrecht:
    Ablauf eines UVP-Genehmigungsverfahrens
    Die Alpenkonvention - was regelt sie wirklich?
    Die erfolgreiche naturschutzrechtliche Bewilligung
    Forstrecht - Der Weg zur Rodungsbewilligung
    Wasserrecht - Überblick über die Systematik des WRG
    Das WRG-Projekt in der Praxis - rechtliche Grundlagen

    TÜV-Seminar "Ausbildung zum/r zertifizierten Abfallbeauftragten"

    20.06.2017 von 08:30 bis 17:30 TÜV Austria Akademie GmbH, Dr.-Franz-Werner-Straße 34, 6020 Innsbruck
    Grundzüge der Abfallwirtschaft 8:30-12:00

    ecoversum "Neuerungen in der Abfallwirtschaft und im Abfallrecht - Fortbildung für betriebliche Abfall- und Umweltbeauftragte"

    08.06.2017 von 09:00 bis 16:30 Schloss Seggau, Seggauberg 1, 8430 Leibnitz
    Neuerungen der betrieblichen Abfallwirtschaft praxisnah erläutert, 9:00-13:00

    ÖWAV Seminar "Wasserrecht für die Praxis"

    03.05.2017 von 09:30 bis 17:00 Bundesamtsgebäude, Festsaal, Radetzkystraße 2, 1030 Wien
    Dr. Peter Sander: Moderation Block II 13:20-14:40
    Mag. Paul Reichel: Die Verfahrensführung nach § 104a WRG - Ein Best-Practice-Beispiel 13:40-14:00

    TÜV-Seminar "Unternehmen und Umwelt: relevante Gesetze"

    26.04.2017 von 08:30 bis 16:30 TÜV AUSTRIA AKADEMIE GMBH, Gutheil-Schoder-Gasse 7a, 1100 Wien
    Unternehmen & Umwelt: relevante Gesetze 9-12:00 und 13-17:00

    Mehr…