Niederhuber & Partner Rechtsanwälte vertreten erfolgreich bei Umweltverträglichkeitsprüfungsverfahren für Salzach-Kraftwerk Gries

Gemeinschaftsprojekt von Verbund und Salzburg AG wurde genehmigt.

2013-05-13T14:05:00+02:00

Die Salzburger Landesregierung hat kürzlich den Genehmigungsbescheid für das neue Salzach-Kraftwerk Gries in der Gemeinde Bruck an der Glocknerstraße genehmigt. Nachdem gegen den Bescheid keine Berufungen erhoben wurden, stehen der Umsetzung des von Verbund und Salzburg AG gemeinsam geplanten Vorhabens keine genehmigungsrechtlichen Hürden mehr im Weg. Rechtlich begleitet wurde das UVP-Verfahren von einem Team der Kanzleistandorte Wien und Salzburg rund um Martin Niederhuber und Paul Reichel.

13.5.2013, Paul Reichel