NHP initiiert österreichweiten Moot Court Umweltrecht

Heute startet in Salzburg ein neuartiger Moot Court, der Studierenden aller sechs österreichischen Jus-Fakultäten die Möglichkeit bieten soll, im Umweltrecht mit- oder auch gegeneinander anzutreten.

2014-03-13T01:00:00+02:00

NHP-Partner Peter Sander, Initiator des Moot Courts, hat ein juristisch komplexes und spannendes Kraftwerksprojekt ausgesucht, an dem sich die Studierenden der Unis Innsbruck, Salzburg, Linz, Graz und Wien im Rahmen eines simulierten Genehmigungsverfahrens versuchen dürfen. Bewertet werden die Leistungen durch eine Kommission bestehend unter anderem aus Vertretern der Unis Linz und der WU Wien.

NHP wird das Studierendenteam der Uni Salzburg gemeinsam mit einem Vertreter des Amts der Salzburger Landesregierung betreuen. Berichtet wird über das Projekt regelmäßig auf www.mcur.at.