NHP verstärkt das Beraterteam mit angesehener Vergaberechtsexpertin von der WU Wien

Ass.-Prof. Dr. Claudia Fuchs, LL.M. seit Oktober Teil des NHP-Teams

2017-10-17T09:50:00+02:00

Mit Claudia Fuchs baut die Rechtsanwaltskanzlei Niederhuber & Partner die Beratungsexpertise im öffentlichen Recht aus und erweitert zugleich ihre Vergaberechtskompetenz. Sie ist Autorin zahlreicher Publikationen im Bereich des öffentlichen Wirtschaftsrechts, des Vergaberechts und Wettbewerbsrechts sowie, unter anderem als Co-Autorin eines Standardkommentars zum Verwaltungsgerichtsverfahrensgesetz (VwGVG), im Verwaltungs- und verwaltungsgerichtlichen Verfahrensrecht bestens ausgewiesen. Claudia Fuchs verstärkt das NHP-Beraterteam an den Standorten Wien und Salzburg seit 1.10.2017.

„Wir sind stolz mit Claudia Fuchs eine anerkannte Expertin im Vergaberecht und öffentlichen Wirtschaftsrecht in unserem Team begrüßen zu dürfen und freuen uns schon sehr auf die Zusammenarbeit“, so Mag. Martin Niederhuber, Gründer und Partner der Rechtsanwaltskanzlei Niederhuber & Partner.

Claudia Fuchs (geb. 1979) hat ihr rechtswissenschaftliches Studium in Wien 2001 abgeschlossen und nach einem einjährigen Intermezzo bei einer Anwaltskanzlei zunächst eine wissenschaftliche Karriere an der WU Wien eingeschlagen: Begonnen hat sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Österreichisches und Europäisches Öffentliches Recht (IOER; Univ.-Prof. Dr. Michael Holoubek), später war sie dort als Universitätsassistentin und zuletzt als Assistenzprofessorin tätig. In dieser Zeit hat sie ihren Arbeits- und Forschungsschwerpunkt im Verwaltungs- und öffentlichen Wirtschaftsrecht wie auch im Vergaberecht entwickelt. Eine zweijährige Tätigkeit als wissenschaftliche Mitarbeiterin am VfGH, die Mitherausgeberschaft eines Großkommentars zum österreichischen Bundesverfassungsrecht sowie des Vienna Journal on International Constitutional Law bezeugen darüber hinaus eindrucksvoll ihre Expertise im österreichischen und internationalen Verfassungsrecht.