NHP vergibt erstes Dissertations-Stipendium!

Mag. Anna Walbert-Satek ist die erste Gewinnerin des von Niederhuber & Partner ausgeschriebenen Dissertations-Stipendiums.

2016-06-28T10:00:00+02:00

Bis 28.2.2016 konnten sich Dissertationsstudenten für das erste mit € 2.000,-- dotierte „Niederhuber & Partner Dissertations-Stipendium“ bewerben. Die wissenschaftliche Arbeit von Frau Mag. Walbert-Satek zum Thema „Strukturfragen des Energieeffizienzgesetzes“ überzeugte die mit Universitätsprofessoren und einem Verwaltungsrichter besetzte Kommission. Das NHP-Team freut sich mit der Gewinnerin und wünscht der 27-jährigen Wienerin auf diesem Weg alles Gute für ihr Dissertationsvorhaben!

Für alle, die die heurige Ausschreibung übersehen haben, haben wir eine gute Nachricht: Bereits im Herbst wird die Ausschreibung für das Dissertationsstipendium 2017 stattfinden. Genauere Informationen folgen!

David Suchanek, Wien