ÖWAV Erfahrungsaustausch Deponien 2013

Praxiserfahrungen und Neuerungen im Bereich der Deponierung

  • Im Fokus des diesjährigen 4. „Erfahrungsaustausch Deponien“ stehen die kurz vor der Veröffentlichung stehende Novelle der Deponieverordnung 2008, mit der vollständigen Überarbeitung des Anhangs 4 – Abfallannahme, und eine Beleuchtung der zu erwartenden Auswirkungen der kommenden AWG-Novelle hinsichtlich der Umsetzung der EU Industrieemissions-Richtlinie auf den laufenden Deponiebetrieb. Weiters berichten Deponieinhaber und Aufsichtsorgane über ihre Erfahrungen aus der Praxis, wobei auch auf die Überprüfung von Deponien und die kommende Anwendung von eGutachten eingegangen werden soll.

    Neben aktuellen Informationen und Neuerungen im Bereich der Deponierung, soll auch auf das Baustoffrecycling und aktuelle Fragen zur ALSAG-Pflicht bei der Verwertung von Baurestmassen und Bodenaushub eingegangen werden. Der ERFA Deponien bietet auch genügend Zeit, um auf individuelle Fragestellungen im Deponiebetrieb einzugehen.

    Zielgruppe:

    • DeponiebetreiberInnen
    • Deponieaufsichtsorgane
    • LeiterInnen der Eingangskontrolle und Betriebspersonal
    • Sachverständige und BehördenvertreterInnen
    • GutachterInnen und befugte Fachpersonen
    • AbfallbesitzerInnen, SammlerInnen und BehandlerInnen

    16:00 – 16:20 Uhr

    Mag. Martin Niederhuber
    Abfallende und ALSAG-Pflicht bei Verwertung von Baurestmassen und Bodenaushub?


    Programm & Anmeldung

  • Zeit: 2013-06-27T09:30:00+01:00 - 17:30
  • Ort: Gartenhotel Altmannsdorf, Hoffingergasse 33 – Hotel 2, 1120 Wien
  • Vortragende/Moderatoren NHP: Mag. Martin Niederhuber
  • Termin übernehmen iCal