News 2022

ERFA 6: Fit for 55 – Handlungsbedarf beim Ausbau der erneuerbaren Energien

  • 2022-08-04T15:15:00+02:00

NHP GOES SALZBURG! Niederhuber & Partner laden zum Erfahrungsaustausch in die Salzburger Kanzleiräumlichkeiten.


ERFA 5: Abfallrecht – Neues für die Kreislaufwirtschaft

  • 2022-08-03T14:30:00+02:00

NHP GOES SALZBURG! Niederhuber & Partner laden zum Erfahrungsaustausch in die Salzburger Kanzleiräumlichkeiten.


Begutachtungsentwurf der UVP-G-Novelle 2022 – schnellere Verfahren, mehr UVP-Projekte

  • 2022-07-29T09:24:00+02:00

Die letzte Novelle des Umweltverträglichkeitsprüfungsgesetzes (UVP-G 2000) datiert aus dem Jahr 2018. Nach vier Jahren Pause hat die Umweltministerin (BMK) nun einen Begutachtungsentwurf vorgelegt, der – zumindest gemessen an dem, was man von einer UVP-Novelle erwarten darf – das Zeug zum großen Wurf hat. Es soll schnellere Verfahren geben, allerdings auch definitiv mehr UVP-pflichtige Vorhaben.


3 MINUTEN UMWELTRECHT: AISAG Beitragsschuldner

  • 2022-07-28T10:29:42+02:00

Was ist eigentlich der Altlastensanierungsbeitrag? Und wozu dient diese Abgabe genau? Diesen und weiteren Fragen geht Peter Sander im neuesten Video von „3 Minuten Umweltrecht“ auf den Grund. Er spricht dabei über das Altlastensanierungsgesetzt (AlSAG), wie man herausfindet, wer den Beitrag leisten muss und warum diese Frage immer wieder die österreichischen Höchstgerichte beschäftigt.


3 MINUTEN UMWELTRECHT: Wind, Wasser, Sonne im überwiegenden öffentlichen Interesse?

  • 2022-07-14T10:02:39+02:00

Erneuerbare Energie aus Wind, Wasser, Sonne kann daran scheitern, dass die von den Behörden durchzuführende Interessenabwägung gegen das Projekt ausgeht. Was ist wichtiger? Sauberer Strom oder der Schutz des Landschaftsbilds? In diesem „3 Minuten Umweltrecht“ Video stellt Martin Niederhuber die Interessenabwägung als „Show-down“ zum Schluss eines behördlichen Projektbewilligungsverfahrens vor und erklärt, wie man das im Dienste der dringend gebotenen Energiewende reformieren muss.


3 MINUTEN UMWELTRECHT: PV für Abfallbehandlungsanlagen

  • 2022-07-04T13:05:00+02:00

Die Energiewende ist in vollem Gang! Auf immer mehr Dächern findet man Photovoltaikanlagen – auch bei Gewerbe- und Industriebetrieben. In unserem neuen „3 Minuten Umweltrecht“ Video spricht David Suchanek über das Genehmigungsregime von PV-Anlagen für gewerbliche und insbesondere Abfallbehandlungsanlagen.


News Alert Juni 2022 ist erschienen

  • 2022-06-15T17:10:06+02:00

Ein topaktueller NHP News Alert ist erschienen. Folgende spannende Themen sind unter anderem nachzulesen:


Willkommen Umweltrecht: Lieferkettenverantwortung

  • 2022-06-14T13:27:38+02:00

Die Europäische Kommission hat einen Richtlinienvorschlag präsentiert, mit dem Unterneh-men erstmals für schwerwiegende Verletzungen von Menschenrechten und Umweltschutz-vorschriften in ihrer Lieferkette zur Verantwortung gezogen werden sollen. Was genau geplant ist und worauf sich österreichische Unternehmen einstellen müssen, beleuchten Katharina Häusler und Karin Lukas in der neuen Ausgabe von „Willkommen Umweltrecht“.


VERUM 360° Nachhaltigkeit – Taxonomie, Compliance, Mobilität, Dekarbonisierung

  • 2022-06-14T11:11:47+02:00

SAVE THE DATE: Montag, 10. Oktober 2022


Premiere: Stipendium von NHP für Dissertation im Umweltrecht geht heuer erstmals an TU Wien

  • 2022-06-13T16:04:10+02:00

Mit Dominik Wagner konnte die Technische Universität Wien das Rennen, um das begehrte Stipendium (Dotierung: € 2.000) von Niederhuber & Partner, zum ersten Mal für sich ent-scheiden. Ausgezeichnet werden auch 2022 besondere wissenschaftliche Leistungen aus dem Bereich Umwelt- und Technikrecht.


Top-Platzierung für NHP im neuen JUVE-Ranking

  • 2022-06-03T13:52:00+02:00

NHP ist auch heuer wieder mit dabei und freut sich über eine Top-Platzierung im aktuellen JUVE-Ranking für Öffentliches Wirtschaftsrecht.


Wirtschaftsstandort Steiermark: VERUM goes regional!

  • 2022-06-02T10:44:30+02:00

„VERUM regional“ lieferte den mehr als 50 Teilnehmer:innen Einblicke in die „Nachhaltige Beschaffung und ihre umweltrechtlichen Aspekte“.


3 MINUTEN UMWELTRECHT: Forcierung der Abfallhierarchie – Herausforderungen für Hersteller

  • 2022-05-31T10:54:31+02:00

In einem älteren Video hat David Suchanek bereits über das Kreislaufwirtschaftspaket der Europäischen Union und dessen Umsetzung in Österreich berichtet. Auch in dieser Ausgabe von „3 Minuten Umweltrecht“ greift er diese Thematik auf und spricht insbesondere über die Herausforderungen für Hersteller, zur Abfallvermeidung beizutragen.


3 MINUTEN UMWELTRECHT: Zustellrecht: Was für eine „Abgabestelle“?

  • 2022-05-31T10:30:57+02:00

Behördliche und gerichtliche Dokumente werden nicht einfach mit der Post verschickt, sie werden zugestellt. Die Zustellung ist ein verfahrensrechtlich streng geregelter Vorgang, dieser ist im Zustellgesetz geregelt. Die Zustellung kann elektronisch oder postalisch erfolgen, letzteres darf nicht einfach an irgendeine Adresse sein, sondern die muss an eine sogenannte Abgabestelle erfolgen. Dies kann beispielsweise ein Wohnsitz, eine sonstige Unterkunft, eine Betriebsstätte oder die Kanzlei eines Parteienvertretes sein. Auf welche zwei Dinge man ganz besonders im Zusammenhang mit der Abgabestelle achten muss, erklärt in diesem Video Peter Sander von NHP Rechtsanwälte.


jussuccess22 am 9. Juni 2022 - Karrierechancen für Jurist:innen

  • 2022-05-16T10:44:00+02:00

Als größte Karrieremesse für Studierende und Absolvent:innen der Rechtswissenschaften im deutschsprachigen Raum öffnet die jussuccess am Donnerstag, 09. Juni 2022 von 9.30 bis 16.30 Uhr wieder ihre Tore! ­


VERUM regional – Wirtschaftsstandort Steiermark: „Einblicke in die Neuerungen des Vergabe- und Umweltrechts“

  • 2022-05-12T12:10:00+02:00

In unserem 1. VERUM regional sprechen David Suchanek und Berthold Hofbauer (Heid & Partner) über die “Umweltrechtlichen Aspekte der ökologischen Beschaffung“ und die “Neue Pflicht zur Grünen Vergabe”.


ERFA 4: Fit for 55

  • 2022-05-10T12:30:57+02:00

NHP GOES GRAZ! Eine Kanzleieröffnung mit Inhalt


NHP News Alert April 2022 erschienen!

  • 2022-04-26T13:26:33+02:00

Ein topaktueller NHP News Alert ist erschienen. Folgende spannende Themen sind unter anderem nachzulesen:


„VERUM aktuell“ mit über 200 Teilnehmern erfolgreich über die Bühne gegangen.

  • 2022-04-21T10:54:00+02:00

Das erste fachübergreifende Format „VERUM“ – lieferte am 21.4.2022 den Online-Teilnehmern Einblicke in die Neuerungen des Vergabe- und Umweltrechts zum Top-Thema: EU-Taxonomie.


Top Platzierung bei den Europe Guide Rankings von Chambers

  • 2022-04-06T23:05:05+02:00

Niederhuber & Partner freut sich über die Top-Platzierung im Chambers Europe Ranking 2022 in der Kategorie "Public Law: Planning and Environment". Partner Martin Niederhuber zählt auch heuer wieder zur Anwaltsspitze im Umweltrecht.


3 MINUTEN UMWELTRECHT: "Vereinfachtes & Ordentliches Genehmigungsverfahren!"

  • 2022-04-05T10:50:36+02:00

Wer in Österreich eine Betriebsanlage oder eine Anlage ganz allgemein betreiben möchte, braucht dafür eine Genehmigung. Um eine Genehmigung zu bekommen, wird ein Genehmigungsverfahren durchgeführt und da gibt es verschiedene Genehmigungsverfahrensarten. Wo die Unterscheide im Detail liegen, damit wollen wir uns in dieser Folge von „3 Minuten Umweltrecht“ ein bisschen näher beschäftigen.


ERFA 2: Schreckgespenst Haftung

  • 2022-04-04T13:00:00+02:00

NHP GOES GRAZ! Eine Kanzleieröffnung mit Inhalt


3 MINUTEN UMWELTRECHT: "Start-Up in der Kreislaufwirtschaft: AWG-Versuchsbetrieb "

  • 2022-03-30T11:35:04+02:00

Im Sinne der Ressourcenschonung sind gerade auch in der Kreislaufwirtschaft kreative neue Ideen gefragt. Was aber, wenn bei einem neu entwickelten Verfahren noch nicht genau klar ist, wie es tatsächlich im Dauerbetrieb funktioniert? Das Abfallwirtschaftsgesetz bietet hier eine Möglichkeit, die Katharina Häusler in diesem 3 Minuten Umweltrecht-Video kurz erklärt.


EU Klimagesetz: Adieu, CO2!

  • 2022-03-08T09:22:00+01:00

Das Europäische Klimagesetz ist das Herzstück des Green Deal – dem „Mann auf dem Mond“-Moment der EU (© Ursula von der Leyen) Der umfassende Umstieg auf erneuerbare Energie ist eine klima- wie sicherheitspolitische Notwendigkeit. Das Europäische Klimagesetz legt den Grundstein. Welche Ziele für 2030 bestehen, was mit Klimaneutralität 2050 gemeint ist und warum wir auch eine Strategie zur Anpassung an den Klimawandel brauchen, erklärt Florian Stangl in dieser Folge von „3 Minuten Umweltrecht“.


NHP NEWS ALERT FEBRUAR 2022 ERSCHIENEN

  • 2022-02-10T12:48:00+01:00

Unser erster News Alert 2022 ist erschienen – unter anderem mit folgenden Themen:


ERFA 1: Abfallrecht

  • 2022-02-10T09:32:00+01:00

NHP GOES GRAZ! Eine Kanzleieröffnung mit Inhalt


3 MINUTEN UMWELTRECHT: "Energiewende: Mondlandung mit dem Propellerflugzeug?"

  • 2022-02-08T09:46:32+01:00

Die Europäische Kommission hat den European Green Deal mit der Mondlandung verglichen. Martin Niederhuber glaubt allerdings, dass wir hier versuchen, den Mond mit einem Propellerflugzeug zu erreichen. Um die Energiewende zu schaffen, sollen wir bis 2030 eine Million Dächer in Österreich mit Photovoltaikanlagen ausrüsten und zusätzlich 2.000 Windenergieanlagen errichten. Darüber hinaus sollen Netze ausgebaut und Speicheranlagen errichtet werden. Dafür brauchen wir schnell und mit mutigen Ansätzen klare rechtliche Rahmenbedingungen: Ein neues Energieanlagenrecht, eine Reform des Verfahrensrechts mit zeitgemäßen Kundmachungsvorschriften und ein modernes Planungsrecht mit klaren Vorgaben des Bundes.


Stipendium: Cash für die beste Dissertation im Umwelt- oder Technikrecht

  • 2022-01-25T10:20:00+01:00

Niederhuber & Partner belohnt bereits zum siebenten Mal österreichische Doktorand:innen mit € 2.000,--


3 MINUTEN UMWELTRECHT: "Gerichte doch nicht auskunftspflichtig?"

  • 2022-01-19T10:39:00+01:00

Im Umweltinformationsrecht macht es einen großen Unterschied, ob ich die Umweltinformation von einer Behörde oder von einem Gericht erlangen möchte. Wie der Europäische Gerichtshof jüngst entschieden hat und was damit die „Friends of the Irish Environment“ zu tun haben, erläutert Peter Sander in dieser Ausgabe von „3 Minuten Umweltrecht“


WILLKOMMEN UMWELTRECHT: EU-Taxonomie – was sind „grüne“ Investments?

  • 2022-01-13T10:21:00+01:00

Für diese Ausgabe von „Willkommen Umweltrecht“ hat Martin Niederhuber den Nachhaltigkeitsexperten Christian Plas von der „denkstatt“ zu Gast. Die beiden sprechen über „Taxonomie“ – ein Thema, das gerade jetzt zur Frage, ob Atom- und Gaskraftwerke nachhaltig sind, medial heftig diskutiert wird. Der EU geht es dabei darum, im Zusammenhang mit dem Green Deal große Geldströme dort hinzulenken, wo nachhaltiges Wirtschaften passiert.


Neuer Standort – Neuer Anwalt:

  • 2022-01-11T14:23:50+01:00

Kurz nach der Gründung eines dritten Standorts in der Steiermark vergrößert Niederhuber & Partner sein Anwaltsteam in Graz


3 MINUTEN UMWELTRECHT: "EU-Taxonomie - Kommission definiert "grünes" Wirtschaften"

  • 2022-01-10T12:05:03+01:00

Sind Atom- und Gaskraftwerke wirklich nachhaltig? Und wer darf das überhaupt bestimmen? All das wird in der – bis vor kurzem nur Expert:innen bekannten, mittlerweile aber medial heftig diskutierten – EU-Taxonomie-Verordnung geregelt. Lisa Vockenhuber gibt in ihrem ersten „3 Minuten Umweltrecht“-Video einen Überblick, wie die EU große Geldströme Richtung nachhaltigen Wirtschaftens lenken will. Martin Niederhuber hat sich zudem DI Dr. Christian Plas (Managing Partner, denkstatt) auf seine Couch im Kaminzimmer der Kanzlei geladen und wird diese Woche im Format „Willkommen Umweltrecht“ ausführlicher über das Thema plaudern.

News archiv