Recent news

Gastkommentar im Rechtspanorama: "Entschädigungen: Zickzack mit offenem Ende" von Peter Sander

  • 2020-11-20T09:47:00+01:00

Die obersten Verwaltungsorgane scheinen die Lektionen aus dem Erkenntnis des Verfassungsgerichtshofs noch nicht so ganz gelernt zu haben. Eine (verfassungs-)rechtliche Posse in vorerst drei Akten. Read more


Webinar: Verfahrensrecht in der Praxis

  • 2020-11-17T17:43:00+01:00

WEBINAR: Verfahrensrecht in der Praxis mit NHP-Partner Martin Niederhuber und Peter Sander in Kooperation mit dem ÖWAV und der Wirtschaftskammer Österreich am 30. November 2020. Read more


INFORMATION für Dienstag, 3.11.2020: Wiener Kanzleistandort nicht besetzt

  • 2020-11-03T08:32:00+01:00

Aufgrund der erschütternden Vorfälle Montag Abend in der Wiener Innenstadt bleibt der Wiener Kanzleistandort heute, Dienstag, 3.11.2020, geschlossen. Read more


3 MINUTEN UMWELTRECHT: "Schön oder schirch? Landschaftsbild im Naturschutzrecht"

  • 2020-11-02T11:13:44+01:00

In vielen Projektgenehmigungsverfahren muss neben bewilligungsrechtlichen Fragestellungen auch der Sachverhalt geklärt werden, inwieweit sich das Projekt in die Landschaft einfügt oder diese entstellt. In dieser Folge von „3 Minuten Umweltrecht“ erläutert Paul Reichel in diesem Zusammenhang den Schutz der Landschaft und des Landschaftsbildes in den österreichischen Naturschutzgesetzen. Read more


Neuer Beitrag am Umweltrechtsblog: "Vorzeitiges Ende der Abfalleigenschaft von Klärschlamm"

  • 2020-11-02T11:05:41+01:00

EuGH (14.10.2020, C-629/19) lässt Abfallende noch vor Einsatz in der Verbrennungsanlage zu Read more


Neuer Beitrag am Umweltrechtsblog: Die neue Abfallverzeichnis-VO ist da!

  • 2020-10-28T11:59:00+02:00

Es gibt sie nun, die Abfallverzeichnisverordnung 2020. Wesentlichste Neuerung ist wohl, dass die ÖNORM S2100 durch die Aufnahme in die Abfallverzeichnisverordnung – konkret in deren Anhang 1 – de facto abgelöst wurde. Rechtsverbindlich ist hinkünftig das Abfallverzeichnis nach Anhang 1 der Abfallverzeichnisverordnung. Read more


Neuer Treibstoff für die Energiewende: Gastbeitrag zum Erneuerbaren-Ausbau-Gesetz in der Tagungszeitung Die Presse von Florian Stangl

  • 2020-10-19T11:35:00+02:00

Die Koalition will den Ausbau erneuerbarer Energiequellen mit einem neuen Gesetzt wesentlich stärker vorantreiben. Energiegemeinschaften sollen es dem Einzelnen leichter ermöglichen, in die Ökostromerzeugung einzusteigen. Read more


3 MINUTEN UMWELTRECHT: "Sonnenstrom frei Haus: Contracting-Modelle"

  • 2020-10-12T16:53:54+02:00

Sonnenstrom ohne finanziellen Aufwand: In dieser Ausgabe von „3 Minuten Umweltrecht“ erklärt Florian Stangl zwei mögliche Finanzierungsmodelle für Photovoltaik-Anlagen – das Liefer-Contracting und das Pacht-Contracting. Read more


Webinar: Das Erneuerbaren Ausbau Gesetz - Ökostromförderung NEU: Was kommt auf die Branche zu? am 22.10.2020

  • 2020-10-12T08:55:00+02:00

Wir möchten Sie zu einer Sonderausgabe der PV(A)-Online Vortragsreihe zum Thema "Das Erneuerbaren Ausbau Gesetz – Ökostromförderung NEU: Was kommt auf die Branche zu?" einladen. Read more


ENERGIE- RECHTLICHE GESPRÄCHE: Webinar zu aktuellen Themen des Energierechts am 20.10.2020

  • 2020-10-09T12:43:00+02:00

Die Wirtschaftsuniversität Wien in Kooperation mit NHP Rechtsanwälte lädt zum kostenfreien Webinar: ENERGIERECHTLICHE GESPRÄCHE am 20.10.2020 ab 17:30 Uhr Read more


NHP NEWS ALERT: Sonderausgabe zum EAG erschienen

  • 2020-10-05T14:30:00+02:00

Eine Sonderausgabe des NHP News Alert zum Begutachtungsentwurf des Erneuerbaren Ausbau Gesetzespakets ist mit folgenden Themen erschienen: Read more


3 MINUTEN UMWELTRECHT: "Wasserkraftwerk und Windenergie? VwGH verlangt gemeinsame Prüfung der Umweltauswirkungen "

  • 2020-09-30T10:19:00+02:00

Das UVP-G ist kein einfaches Gesetz. Und in diesem Gesetz ist die Beurteilung der Kumulierung von Projektauswirkungen wiederum die schwierigste Aufgabe. Martin Niederhuber berichtet, dass der Verwaltungsgerichtshof all dem nun noch das „Sahnehäubchen“ aufgesetzt hat, indem er Auswirkungen von Windenergieanlagen und Wasserkraftwerken kumulierend beurteilt haben will. Read more


Niederhuber & Partner schreibt zum sechsten Mal Dissertations-Stipendium aus

  • 2020-09-25T10:13:00+02:00

Die Bewerbungsfrist für das österreichweite Förderstipendium in Höhe von € 2.000,-- läuft bis 26.2.2021 Read more


3 MINUTEN UMWELTRECHT: "EuGH zum Verursacherprinzip"

  • 2020-09-14T17:24:54+02:00

Kostenfragen zur Beseitigung von Abfällen und das Verursacherprinzip beschäftigten unlängst den Europäischen Gerichtshof. In diese Ausgabe von „3 Minuten Umweltrecht“ beleuchtet Peter Sander diesen Themenkomplex und berichtet von den Lösungen des EuGHs anhand eines Sachverhalts aus Italien. Read more



Jubiläumsvideo: 50. Ausgabe von „3 Minuten Umweltrecht“

  • 2020-09-07T11:10:00+02:00

Der erfolgreichste Video-Blog im Umweltrecht feiert seine 50. Ausgabe! Die Anwälte von Niederhuber & Partner feiern dies mit einem Wordrap und erklären, warum Umweltrecht das spannendste Rechtsgebiet ist, die Energiewende gelingen wird und Umweltrecht auch 2050 von ungebrochener Bedeutung sein wird. Read more


3 MINUTEN UMWELTRECHT: "Mündliche Verhandlung trotz COVID-19"

  • 2020-08-31T15:35:20+02:00

Dürfen Behörden mündliche Verhandlungen trotz COVID-19 durchführen? Und wenn sie es machen, an welche Rahmenbedingungen haben sie sich dabei zu halten? Martin Niederhuber erklärt, wie Behördenverhandlungen in Zeiten der Corona-Pandemie ohne Einschränkung der Nachbarrechte ablaufen. Read more


3 MINUTEN UMWELTRECHT: "Das Epidemiegesetz"

  • 2020-08-24T13:33:00+02:00

Aufgrund der derzeitigen Lage geht es in dieser Folge von „3 Minuten Umweltrecht“, anders als sonst, um das österreichische Epidemiegesetz. Peter Sander erklärt die einschlägigsten Regelungen dieser Gesetzesmaterie und beschäftigt sich in diesem Zusammenhang mit den rechtlichen Neuheiten, die es rund um COVID-19 zu beachten gibt. Read more


WILLKOMMEN UMWELTRECHT: "Aarhus - Kommt die Öffentlichkeit zu ihrem Recht?"

  • 2020-08-03T09:46:00+02:00

Sollen Nachbarn und Umweltorganisationen in umweltrechtlichen Verfahren mehr Mitsprachemöglichkeiten bekommen? Stehen gerichtliche Überprüfungsrechte künftig allen offen? Und welche Note ist der bisherigen Umsetzung durch den Bundes- und die Landesgesetzgeber zu geben? Dazu unterhält sich in dieser Ausgabe von „Willkommen Umweltrecht“ Martin Niederhuber mit Prof. Daniel Ennöckl, Institut für Staats- und Verwaltungsrecht der Universität Wien und Leiter der Forschungsstelle Umweltrecht. Read more


3 MINUTEN UMWELTRECHT: "Schwellenwerte nach dem UVP-Gesetz"

  • 2020-08-03T09:46:00+02:00

Wer in Österreich größere Vorhaben umsetzen möchte, ist gut beraten, sich mit dem UVP-Gesetz zu beschäftigen. Doch nicht immer ist auf den ersten Blick logisch, wann eine Umweltverträglichkeitsprüfung durchzuführen ist. Peter Sander erläutert in dieser Folge von „3 Minuten Umweltrecht“, wie das Schwellenwertkonzept des UVP-G funktioniert, wann eine UVP-Pflicht vorliegt und wann nicht. Read more

News Archive