Recent news

3 MINUTEN UMWELTRECHT: "EuGH zum Verursacherprinzip"

  • 2020-09-14T17:24:54+02:00

Kostenfragen zur Beseitigung von Abfällen und das Verursacherprinzip beschäftigten unlängst den Europäischen Gerichtshof. In diese Ausgabe von „3 Minuten Umweltrecht“ beleuchtet Peter Sander diesen Themenkomplex und berichtet von den Lösungen des EuGHs anhand eines Sachverhalts aus Italien. Read more



Jubiläumsvideo: 50. Ausgabe von „3 Minuten Umweltrecht“

  • 2020-09-07T11:10:00+02:00

Der erfolgreichste Video-Blog im Umweltrecht feiert seine 50. Ausgabe! Die Anwälte von Niederhuber & Partner feiern dies mit einem Wordrap und erklären, warum Umweltrecht das spannendste Rechtsgebiet ist, die Energiewende gelingen wird und Umweltrecht auch 2050 von ungebrochener Bedeutung sein wird. Read more


3 MINUTEN UMWELTRECHT: "Mündliche Verhandlung trotz COVID-19"

  • 2020-08-31T15:35:20+02:00

Dürfen Behörden mündliche Verhandlungen trotz COVID-19 durchführen? Und wenn sie es machen, an welche Rahmenbedingungen haben sie sich dabei zu halten? Martin Niederhuber erklärt, wie Behördenverhandlungen in Zeiten der Corona-Pandemie ohne Einschränkung der Nachbarrechte ablaufen. Read more


3 MINUTEN UMWELTRECHT: "Das Epidemiegesetz"

  • 2020-08-24T13:33:00+02:00

Aufgrund der derzeitigen Lage geht es in dieser Folge von „3 Minuten Umweltrecht“, anders als sonst, um das österreichische Epidemiegesetz. Peter Sander erklärt die einschlägigsten Regelungen dieser Gesetzesmaterie und beschäftigt sich in diesem Zusammenhang mit den rechtlichen Neuheiten, die es rund um COVID-19 zu beachten gibt. Read more


WILLKOMMEN UMWELTRECHT: "Aarhus - Kommt die Öffentlichkeit zu ihrem Recht?"

  • 2020-08-03T09:46:00+02:00

Sollen Nachbarn und Umweltorganisationen in umweltrechtlichen Verfahren mehr Mitsprachemöglichkeiten bekommen? Stehen gerichtliche Überprüfungsrechte künftig allen offen? Und welche Note ist der bisherigen Umsetzung durch den Bundes- und die Landesgesetzgeber zu geben? Dazu unterhält sich in dieser Ausgabe von „Willkommen Umweltrecht“ Martin Niederhuber mit Prof. Daniel Ennöckl, Institut für Staats- und Verwaltungsrecht der Universität Wien und Leiter der Forschungsstelle Umweltrecht. Read more


3 MINUTEN UMWELTRECHT: "Schwellenwerte nach dem UVP-Gesetz"

  • 2020-08-03T09:46:00+02:00

Wer in Österreich größere Vorhaben umsetzen möchte, ist gut beraten, sich mit dem UVP-Gesetz zu beschäftigen. Doch nicht immer ist auf den ersten Blick logisch, wann eine Umweltverträglichkeitsprüfung durchzuführen ist. Peter Sander erläutert in dieser Folge von „3 Minuten Umweltrecht“, wie das Schwellenwertkonzept des UVP-G funktioniert, wann eine UVP-Pflicht vorliegt und wann nicht. Read more


Moot Court Umweltrecht 2020: Team der Universität Salzburg kann erstmals den Sieg für sich entscheiden

  • 2020-08-03T09:40:17+02:00

Alles anders im Jahr 2020: Ein durch Veränderung geprägter Moot Court Umweltrecht geht zu Ende. Nichtsdestotrotz konnte das Studierenden-Planspiel auch heuer erfolgreich abgeschlossen werden: Das Team der Uni Salzburg gewinnt den Moot Court Umweltrecht 2020. Read more


3 MINUTEN UMWELTRECHT: "Der abfallrechtliche Geschäftsführer"

  • 2020-07-16T10:31:49+02:00

Damoklesschwert Haftung: In der Abfallbranche ist neben dem gewerberechtlichen Geschäftsführer auch ein abfallrechtlicher Geschäftsführer zu bestellen. In dieser Ausgabe von „3 Minuten Umweltrecht“ erklärt Peter Sander, welche Haftungen diesen treffen können und worauf er zu achten hat. Read more


David Schneeberger gewinnt 2020 das Dissertationsstipendium von Niederhuber & Partner

  • 2020-07-09T12:23:00+02:00

Immer wieder Uni Graz: Das mit € 2.000 dotierte Stipendium für besondere wissenschaft-liche Leistungen aus dem Bereich des Umwelt- und Technikrechts ging bereits zum vierten Mal in Folge an einen Dissertanten der Universität Graz. Read more


NHP NEWS ALERT JULI 2020 ERSCHIENEN

  • 2020-07-09T12:12:00+02:00

Der NHP News Alert März 2020 ist mit folgenden Themen erschienen: Read more


Beitrag über ÖWAV-Tagung "Naturschutzrecht in der Praxis"

  • 2020-07-07T12:34:17+02:00

Ganz im Zeichen jüngster Novellen im österreichischen Naturschutzrecht mit ihren Bezügen zur Öffentlichkeitsbeteiliguung und Klimafragen stand am 5.2.2020 im Wifi, Salzburg, die ÖWAV-Tagung Naturschutzrecht in der Praxis. Read more


3 MINUTEN UMWELTRECHT: "IPPC-Anlage: Was nun?"

  • 2020-07-01T12:47:49+02:00

Als Anlagenbetreiber einer IPPC-Anlage werden Sie mit Abkürzungen wie BVT, BREF oder AZB konfrontiert. Was hinter diesen Abkürzungen steckt und welche Verpflichtungen mit dem Betreiben einer IPPC-Anlage einhergehen, erklärt David Suchanek in dieser Ausgabe von „3 Minuten Umweltrecht“. Read more


COVID19: Anschober bestätigt Entschädigung für Betriebe

  • 2020-06-30T16:55:19+02:00

Gutachten von NHP-Partner Peter Sander lässt Tiroler Wirte auf Millionen-Entschädigung hoffen. Nun die Bestätigung von Gesundheitsminister Anschober - Die Tiroler Tageszeitung berichtet: "Rückenwind für Tirols Wirte: Anschober bestätigt Entschädigung für Betriebe" Read more


Neuer Beitrag am Umweltrechtsblog: "VwGH zum Abfallerzeugerbegriff"

  • 2020-06-19T11:51:00+02:00

Ausgehend von einem Verwaltungsstrafverfahren nutzte der VwGH mit seinem Erkenntnis vom 30.3.2020, Ro 2019/05/0015, die Gelegenheit, um erneut den Begriff des Abfallersterzeugers zu schärfen. Read more


3 MINUTEN UMWELTRECHT: "How to do: Umweltstrafrecht"

  • 2020-06-16T15:38:16+02:00

Umweltkriminalität ist strafbar - auch wenn der Umweltschaden nur fahrlässig verursacht wird. Die relevanten Tatbestände finden sich im Strafgesetzbuch. Wichtig und in aller Regel strafminimierend ist der richtige Umgang mit Behörden, Staatsanwaltschaft und Strafgericht. In dieser Ausgabe von „3 Minuten Umweltrecht“ werden einschlägigen Paragraphen des gerichtlichen Umweltrechts von Peter Sander beleuchtet. Read more


Beitrag in der Fachzeitschrift ÖWAW: Judikatur-Highlights

  • 2020-06-15T10:05:00+02:00

NHP-Rechtsanwaltsanwärterin Lena-Luisa Beese berichtet in der Ausgabe 5-6/20 der ÖWAW über aktuelle Judikatur-Highlights Read more


Neuer Beitrag am Umweltrechtsblog: "EuGH zur Nachsorgeverpflichtung – Verursacherprinzip"

  • 2020-06-08T10:43:00+02:00

Im Vorabentscheidungsverfahren in der Rechtssache C-15/19 hat sich der EuGH mit Urteil vom 14.5.2020 im Speziellen zu einer römischen Deponie, im Allgemeinen zum Verursacherprinzip und zur Kostentragung der Ablagerung von Abfällen geäußert. Read more


3 MINUTEN UMWELTRECHT: "Der gewerberechtliche Geschäftsführer"

  • 2020-06-02T12:56:46+02:00

Damoklesschwert Haftung: Viele Betriebe haben einen gewerberechtlichen Geschäftsführer und dieser ist auch derjenige, den in aller Regel die gewerberechtliche Haftung trifft. In dieser Ausgabe von „3 Minuten Umweltrecht“ erklärt Peter Sander, unter welchen Voraussetzungen dieser bestellt werden kann bzw. muss und was er zu beachten hat. Read more


Beitrag in der Fachzeitschrift RdU: Ökostrom direkt: Rechtliche Vorgaben für Direktleitungen

  • 2020-05-26T13:44:00+02:00

Unser Energierechtsexperte Florian Stangl schreibt über die rechtlichen Vorgaben für Direktleitungen von Ökostrom: Mit der Energiewende und der notwendigen Dezentralisierung erneuerbarer Energiequellen stellt sich zunehmend die Frage, wie der erzeugte Strom vermarktet und an Abnehmer verteilt werden kann. Vor diesem Hintergrund rückt eine Ausnahme von der Einspeisepflicht in das öffentliche Stromnetz in den Fokus: Die Direktleitungen. Erzeuger können so die Abnehmer direkt versorgen, was die Netze entlasten und gleichzeitig Investitionen in erneuerbare Energien mobilisieren kann. Aber Achtung: Der Ausnahme für Direktleitungen sind enge Grenzen gesetzt, bei deren Nichtvorliegen aufgrund eines Eingriffs in die Konzession des Verteilernetzbetreibers Verwaltungsstrafen und andere negative Konsequenzen drohen. Read more

News Archive